Herzlich willkommen!

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Montag, den 12./19./26. Februar, 19:30-21:00 Uhr: Plattdeutsch-Kurs „Lesen, hören, schnacken

Dieser kurze Plattdeutschkurs richtet sich an alle, die Plattdeutsch schon einmal gehört haben, und wird von unserem Mitglied Friedhelm Schneider gegeben. Im Mittelpunkt soll es darum gehen, die Lust am Sprechen zu wecken und zu unterstützen.

Termine: 12./19./26.2. (montags)
Uhrzeit: 19:30-21 Uhr
Ort: Alte Schule in Harmstorf (Schulstraße 3, 21228 Harmstorf)
Anmeldung: 10-15 Teilnehmende, bei Interesse bitte eine E-Mail an Jan Wegener, kontakt@plattdeutscherunde.de
Kosten: keine, wir freuen uns aber natürlich über eine kleine Spende

Wer wir sind

35 Teilnehmer waren zur Gründungsversammlung am 14. November 2022 erschienen, um die sich seit 1967 regelmäßig in Harmstorf treffende und viele gemeinsame Aktivitäten unternehmende Plattdeutsche Runde nun auch offiziell in den Verein „Plattdüütsche Runn siet 1967“ zu überführen, die verfasste Satzung zu verabschieden und einen Vorstand zu wählen. Am 8 Juni 2023 wurde der Verein schließlich ins Vereinsregister eingetragen und darf sich seitdem „Plattdüütsche Runn siet 1967 e. V.“ nennen.

Plattdüütsche Runn siet 1967 e. V.

Zweck des Vereins ist es nach wie vor, die niederdeutsche Sprache – das Plattdeutsch – zu pflegen und so zu erhalten und zu verbreiten. Dies gelingt uns durch gemeinsame Treffen, Theater- und Kinobesuche, Theateraufführungen und Sketche, die Unterstützung von „Schüler lesen Platt“ oder etwa Lesungen.

Wir freuen uns über Sie und Dich, wenn Sie oder Du Dich hier einbringen und mitmachen möchtest. Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist wünschenswert, aber ebenso wenig notwendig wie dass Sie oder Du bereits Plattdeutsch sprechen können musst. Wer Lust hat, die Sprache erst zu erlernen, ist bei uns ebenso perfekt aufgehoben. Nehmen Sie und nimm Du gerne mit uns Kontakt auf.

Hool di fuchtig (Bleib gesund!) un bet denn (bis dann)!

Jan Wegener, Gabi Meyer und Andrea Zint (Vorstand)